Preisspanne: Von bis

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind folgende Unternehmen verantwortlich

Herr Burgholzer Fred
Kaplangasse 18b
A-4052 Haid

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Analysetools „Matomo“. Es werden dabei die IP-Adresse (anonymisiert), die Art des Browsers, Plug-ins, der Gerätetyp und –ID, das Land des Zugriffs, besuchte Seiten und Landingpages, Verlauf und Dauer des Besuches und Aktivitäten auf der Seite verarbeitet. Diese Daten werden 1 Jahr aufbewahrt. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Art und Verwendung der personenbezogenen Daten

Der Zweck für die Verarbeitung der Daten

1.) Anlage von Neukunden bzw. Änderungen von Daten bei Bestandskunden in der Kundenverwaltung des Maklers

2.) Angebotslegung, Antragserstellung, Polizzierung, Bestandsbetreuung, Schadenserledigung, Finanzierungsanfragen

3.) Weiterleitung an Versicherungs,- und Geschäftspartner zum Zwecke der Polizzierung, Schadenserledigung, Hilfestellung in Schadensangelegenheiten und Finanzierungsanfragen

Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten:

  • Stammdaten (Name, Titel…)
  • Kontaktdaten (Anschrift…)
  • Kommunikationsdaten (E-Mail, Telefon…)
  • Identitätsdaten
  • Bonitätsdaten
  • Daten über das Geschäftsverhältnis
  • Daten über die Leistungserbringung

Die obenstehende Liste ist als allgemeine Aufzählung zu verstehen. Wir verfügen nicht in jedem Geschäftsfall über die Gesamtheit der oben genannten Daten. Für eine detaillierte, individuelle Datenliste haben Sie Recht auf Auskunft und können diese bei uns einholen.

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden personenbezogene Daten verarbeitet?

Als Immobilientreuhandunternehmen (eingeschränkt auf Maklergewerbe) verarbeiten wir Ihre Daten zum Zwecke der Immobilienvermittlung und –bewertung.

Im Detail bedeutet das:

  • Verarbeitung für die Vertragserfüllung: Je nach Art des Vertrages, den wir mit Ihnen haben, dürfen wir bestimmte Leistungen für Sie erbringen. Bei einem Verkaufsauftrag beispielsweise beauftragen Sie uns, einen Käufer für Ihre Immobilie zu finden. Dazu müssen wir Ihre Daten verarbeiten. Weitere Verträge können beispielsweise sein: Vermietungsauftrag, Immobilienbewertung, Kauf- oder Miete einer Immobilie
  • Vertragsanbahnung
  • Berechtigtes Interesse
  • Gesetzliche Grundlage
  • Verarbeitung aufgrund Einwilligung: Wenn es keinen Vertrag, rechtliche Grundlage oder berechtigtes Interesse gibt, kann die Verarbeitung Ihrer Daten dennoch rechtmäßig sein, wenn Sie uns Ihre Einwilligung und Zustimmung gegeben haben. Selbstverständlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.